gototopgototop

LYRIK von EWA KOWSKA MADAME UNDERGRUND de SADE

Biografie Ewa Kowska Jahrgang 1975 geboren in Europa Die künstlerischen Wurzeln von Ewa Kowska sind von Europa wo sie ihre Kindheit und Jugend erlebte, die kulturellen Einflüsse ihres Mutterlandes (Polen), lehrten sie die Liebe zur Poesie und zur Malerei.

madamesade

In ihren Gedichten gehts um die Reise des heutigen Menschen auf der Suche nach eigenem Raum, denn die Materie befriedigt ihn sekundär, er endeckt seine neue Wüste und hier beginnt seine Reise. umsonst zu lesen bei: www.lyrikwelt.de Band I -<<(((PRAWDA)))>>2007 Berlin Bethanien Druck (27 Seiten) BAND II->>((DER WURM)))<<<2008 (38 Seiten) BAND III<<<(((Gedankenspiele))<<..<<(((PRAWDA)))>>2007 Berlin (36 Seiten) Bethanien Druck (28 Seiten) 1975 in Zarze geboren / Darmstadt und Wien aufgewachsene, bilinguale deutsch polnische Poetin.

Die Autorin ist der neue shooting star der jungen Literaturszene, noch vor 1998 wurde ihr Debutband bereits durch Kurt Drawert in Darmstadt akklamiert sie mit ,,Kastenmenschen,, Bekannt durch Auftritte bei Poetry Slams, Das Labor Berlin .Goldener Hahn, Kaffee Burger, Literaturwerkstatt-Berlin bei Nepomuk Ullmann entsemantisierten Sie in poetischen Projekten mit Rosweld,Felix Krull ,MISSOKO,Tabu im Rochen /Okar,Max Pfeifer -Stimenrausch und Veröffentlichungen im Internet und in Zeitschriften wie „Pegasus,,(Polen) ,legt Kowska nun ihre erste Publikation aus BAND III Kopfsadismus in durchnummerierten Lyriken vor. „Ich mach Lyrik aus Berufung“ ( SO 36), proklamiert Kowska, und lässt die Wörter hüpfen oder sich virtuos mit aussetzendem Atem in leeren Raum des Blattes erstrecken. So sehr sie Lyrik liebt, sowie Camus und Satre ist Sie als freie Poetinin in Berufung. Sie gehört zur letzten Generation, die die Zeit der Perestroika also die rest Zeit des kalten Kriegs erlebten in Warszau, Solidarity was the first polisch non-communist party.

LIVE <<<<<<<((((WIR WOLLEN KEINE HELDEN SEIN)))<<<<<<<<<<< Ich rannte die langen Straßen nach Dir doch es fanden mich nur die Wächter! Felix ich bin AVE Wir sind doch keine Helden schon gar nicht für einen Tag Ich bin die Bienen Königin und Du die köstliche Rose so blind fliegen Die Bienen ich sehe Rote Lippen im Champagner schmecken leider sauer! So blicke ich in den Abgrund und sah wie Sie vom verwestem Fleisch aßen so sage ich Dir es mögen viele Lichtjahre vergehen, ohne Sie ziehen wir trotzdem weiter ohne sich umzusehen , ohne etwas zu sagen wir singen uns das Lied der Völker dem Frieden entgegen. VG -Wort EWA KOWSKA

pfeil Vita Ewa Koswka
pfeil http://www.myspace.com/madamesade