gototopgototop

Performances by Jill B. Suffner und Queen Barbie

MUTzurWUT

Eine Performance zum Thema Wut?

Mich mit meiner sogenannten "dunklen" Seite meiner eigenen Gefühlswelt auseinanderzusetzen ist für mich eine nicht immer leichte Aufgabe. Besonders nicht vor anderen. Dafür gibt es das "stille Kämmerlein" Gedanken, indem ich mich (auch lautstark) mit mir selbst auseinandersetze. Kann ich einen eventuell vorhandenen Leidensdruck dadurch nicht mindern, habe ich die Möglichkeit zur Therapeutin zu gehen.

Hier handelt es sich nicht um psychologisierende Aspekte einer "Wut-Bewältigung" oder Ideen zur Kanalisierung, sondern schlicht um den Versuch ein lustvolles Ausleben eines Wutanfalls in relativ sicherer Umgebung zu erleben. Zumindest sicher für die Beobachtenden. Es soll für mich bei dieser Performance um ein Zulassen-dürfen gehen, um ein mir Erlauben genau das zu tun: auszuflippen.

Jill B. Suffner erhielt ihre Bühnenausbildung in Zürich. Sie performt seitdem auf Bühnen und Galerien in Berlin und andernorts. Zur Zeit befindet sie sich in der Endphase ihres Studiums der Theaterwissenschaft und Philosophie. In ihren Performances setzt sie sich vorwiegend mit der Hysterie um Körperästhetik, Schönheit und den damit einhergehenden Normen auseinander.


Music by Sheila Chipperfield (Elastica-London)

d-jane-net