gototopgototop
1
Es ist nicht leicht ein Bild von Sophie B. Garnier zu erhaschen, denn die atmosphärischen Werke wechseln meist rasch ihren Besitzer. Ohne viel Aufheben zaubert die Künstlerin Stimmungen auf Landwand, die durch ihre Abstraktion bestechen. Gardier hat ihre Kindheit in Gärten und Wäldern zugebracht. Später bereiste die Künstlerin die halbe Welt: Afrika, Asien, Indien, den Balkan. Entdeckungsreisen, keine Aufklärungsversuche, das Mysterum ist bester Freund, Reisebegleiter. Die Wirklichkeit wird mit den Sinnen neu erfunden, Duft, Farbe und Raum. Schon als ganz kleines Mädchen erfindet Sophie eigene Welten, lebt fern von allem in Baumhäusern. Wenn die charismatische Französin heute einen Raum betritt, kommt es einer Entführung gleich, lässt man sich auf sie und ihre Welten ein ...
pfeil Exponate
pfeil Vita
pfeil zurück zur Ausstellung